Die Vorteile von WorkNC Dental

WorkNC Dental bietet eine Vielzahl von Vorteilen gegenüber vergleichbaren CAM Systemen, welche sich nicht nur auf die bearbeitbaren Materialen beschränkt. Vero Software investiert in Qualität, Service und fortlaufende Entwicklung, um seinen Kunden Software und Support zu liefern, die jederzeit den Spitzenanforderungen der Dental Industrie genügen. In enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden weltweit werden die Anwendungsprozesse kontinuierlich weiter entwickelt, so dass jedes Release von WorkNC Dental eine Menge neue Features und eine höhere Automation beinhaltet. 

Die Vorteile im Überblick

  • Hohe Automatisierung und Zuverlässigkeit
  • Maschinen- und Spannsystem-Kollisionskontrolle
  • Automatisches Nesten
  • Vielfältige Import-Möglichkeiten 
  • Automatisches Erzeugen der Präparationsgrenzen
  • Erweiterte optionale Nachbearbeitung von Restmaterial
  • Automatisches Antrennen der Haltestifte
  • Sinterunterstützung
  • Gravur für die Identifizierung der Elemente
WorkNC ist weltweit in der Automobilindustrie, Luft und Raumfahrt und der Medizintechnik für seine Zuverlässigkeit und Benutzerfreundlichkeit bekannt. Die gleiche Spitzentechnologie, die die optimierten Werkzeugwege für hochpräzise Industrie-Werkzeugmaschinen errechnet, liegt dem Berechnungskern für WorkNC Dental zu Grunde. 
 
 
Das schnell zu erlernende User Interface führt den Anwender Schritt für Schritt durch die Programmierung eines Fräsprojektes, ohne die Notwendigkeit komplexe CAM-relevante Informationen eingeben zu müssen. Mit WorkNC Dental können Sie auch ohne CAM Vorkenntnisse vom ersten Tag an selbst die komplexesten dentalen Restaurationen fertigen. 
 
 
WorkNC Dental enthält Algorithmen um die berechneten Fräsbahnen sowohl auf die Maschinenkinematik als auch auf Kollisionsfreiheit bezüglich Maschine und Spannmittelsystem zu prüfen. Dies bietet Ihnen den höchst möglichen Grad an Sicherheit. 
 
Automation ist einer der wichtigsten Aspekte von WorkNC Dental. So hilft Ihnen beispielsweise das Automatische Nesten die importierten Elemente innerhalb von Sekunden so in Ihrem Rohling zu platzieren, dass kaum Material verloren geht. Zusammen mit dem automatischen Setzen der Haltestifte und den einfach zu erzeugenden Support Pins zwischen zwei Elementen, sind Sie in der Lage mehr STL-Dateien wesentlich schneller in Ihre Ronde zu setzen, als mit einer vergleichbaren CAM Lösung. 
 
Die optionale Restmaterialbearbeitung erlaubt es Ihnen selbst zu bestimmen, welche Bereiche mit sehr kleinen und fragilen Werkzeugen nachbearbeitet werden sollen. Dadurch können größere Werkzeuge zur Schlichtbearbeitung eingesetzt werden, wodurch Sie schnellere Fräszeiten und längere Werkzeugstandzeiten erreichen.
 
Das Antrennen der Haltestifte erfolgt auf Wunsch automatisch, sodass die manuelle Nacharbeit auf ein Minimum reduziert wird. Zusätzlich unterstützt WorkNC Dental das automatische Erzeugen von Sinterunterstützungen für große Brücken in Zirkon.